Infoveranstaltung: Rostock Lichtenhagen 1992-2012

20 Jahre nach den Pogromen Demonstration am 25. August

20 Jahre ist es her, dass bei den Pogromen in Rostock-Lichtenhagen Flüchtlinge und vietnamesische Vertragsarbeiter_innen tagelang um ihr Leben fürchten mussten, während der deutsche Mob vor den brennenden Fassaden feierte, grölte und Bockwurst aß. Diese Vorfälle, gegen die es so gut wie keine zivilgesellschaftlichen Proteste gab, waren der vorläufige Höhepunkt einer rassistischen Grundstimmung in der Gesellschaft und haben das politische Klima nachhaltig beeinflusst. Nur einige Wochen später wurde das Grundrecht auf Asyl faktisch abgeschafft.
Ein breites Bündnis, sowie verschiedene Initiativen rufen zu einer Bundesweiten Demonstration, als Zeichen grenzenloser Solidarität, am 25. August 2012 auf. Hierzu wird es auch eine Infoveranstaltung in Greifswald geben:

Dienstag, 14.08.
19 Uhr
Klex (Lange Straße 14)
21 Uhr Film „The truth lies in Rostock“

Mehr Infos unter: http://lichtenhagen.blogsport.de/aufruf/

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: