Wer herrscht im Kapitalismus?

Vortrag aus unserer Reihe “Salon de la Critique“ am Donnerstag

Ist der Kapitalismus eine “Klassenherrschaft“ oder beherrscht das Kapitalverhältnis selbst als “subjektlose Herrschaft“ auch die Kapitalist_innen? Und so oder so, wie wird die Herrschaft ausgeübt und welche Rolle spielt der Staat in ihr? Der Vortrag soll, ausgehend von der Marxschen Kapitalismuskritik, die Frage nach der Herrschaft im Kapitalismus einführend erörtern und damit Grundlagen für ein Verständnis vom Kapitalismus ebenso wie für die Frage konkreter politischer Strategien (zwischen “Klassenkampf“ und “Fight the game, not the player“) liefern.

24.10.2013
20.00 Uhr
IKuWo (Goethestraße 1)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: