2015

Freitag, 23.01.15
Burschenschafter (Rugia) bedrohen erneut Gäste im Ravic.

Mittwoch, 11.02.15
Ein junge Frau aus den Niederlanden wird von zwei Unbekannten rassistisch beleidigt und ins Gesicht schlagen. Dabei fällt die Frau zu Boden und erleidet eine Platzwunde. Während sie auf dem Boden liegt, tritt einer der Täter weiter auf sie ein. Anschließend durchwühlt er ihre Handtasche und raubt eine größere Summe Bargeld.

Freitag, 13.03.15
Ein 24-jähriger Afghane wird während eines Aufenthalts in der Odebrecht-Stiftung abgeschoben.

Dienstag, 02.06.15
Der Neonazi Christian Streck erschien mit einer weiteren Person beim „BürgX“ Vortrag der IZFG’s in der Uni.

Mittwoch, 03.06.15
In der Nacht zum Mittwoch wird eine Fensterscheibe des JUZ Klex von Unbekannten mit einem Stein eingeworfen.

Freitag, 05.06.15
In der Nacht wird ein junger Mann aus Syrien in seiner Wohnung angegriffen und verletzt. Die Täter, mit einem Knüppel bewaffnet, dringen in die Wohnung ein und schlagen auf ihn ein. Der Betroffene fällt in Ohnmacht und erblickt nach dem Aufwachen Blutspuren in der Wohnung. Der 28-Jährige erleidet eine Schnittwunde am Hinterkopf, eine Nasenfraktur und eine Gehirnerschütterung. Bereits im Vorfeld wurde der Betroffene immer wieder vor seinem Wohnhaus rassistisch und homophob beleidigt.

Mittwoch, 08.07.15
Ein Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in Greifswald wird von einer Anwohnerin rassistisch beleidigt und an den Haaren gezogen.

Montag, 13.07.15
Zwei Männer versuchen am späten Abend in eine Wohnung von dezentral untergebrachten Asylsuchenden einzudringen. Schon am Nachmittag werden die Betroffenen von einem der Täter beim nahgelegenen Supermarkt rassistisch beleidigt und bis zur Wohnung verfolgt. Wenig später brüllen der Verfolger und ein zweiter Mann rassistische Parolen nach oben zur Wohnung. Einer von ihnen zeigt sein Hakenkreuz-Tattoo der andere droht mit einer Geste sie zu töten. Später stürmen sie ins Treppenhaus, schlagen und treten gegen die Tür. Nachdem ihnen die Tür verschlossen bleibt, gehen sie in den Keller und stellen den Strom ab. Im Dunkeln müssen die Asylsuchenden auf das Eintreffen der Polizei warten.

Montag, 03.08.15
Es tauchen vermehrt Aufkleber und Flyer der Identitären Bewegung im Stadtbild auf.

Montag, 21.09.15
Demonstration der rassistischen Bewegung „Frieden, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit (FFDG).

Samstag, 26.09.15
Ein Mann pöbelt vor der zentralen Unterkunft für Geflüchtete, versucht, das Haus anzugreifen und attackiert schließlich den aufmerksam gewordenen Wachdienst.

Montag, 26.10.15
Eine Notunterkunft für Flüchtlinge in einer Turnhalle wird mit Böllern angegriffen.

Montag, 16.11.15
Demonstration der rassistischen Bewegung „Frieden, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit (FFDG).

Montag, 21.12.15
Demonstration der rassistischen Bewegung „Frieden, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit (FFDG).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: