2020

Mittwoch, 01.01.20
In der Silvesternacht werden aus dem Haus der Burschenschaft Rugia Raketen in Richtung des Theaters abgefeuert. Mindestens eine davon landet dabei in das Foyer und löst einen Brand aus.
 

Samstag, 11.01.20
Eine Gruppe von fünf Personen laufen durch die Innenstadt und rufen wiederholt „Sieg Heil“. 

Sonntag, 19.01.20
Fünf Mitglieder der Identitären positionieren sich mit einem Banner vor dem Gebäude des NDR. Im Anschluss verteilen sie Flyer in der Innenstadt.

Freitag, 24.01.20
Während gegen Mitternacht aktive des Jugendzentrums Klex im Gebäude aufräumen, versuchen sieben Jugendliche sich Zutritt in das bereits geschlossene Haus zu verschaffen. Als sie der Tür verwiesen werden, beleidigen sie die Aufräumenden homophob und zeigen den Hitlergruß. Außerdem werfen sie ein Fahrrad gegen die geschlossene Tür. Als auch dies ihnen keinen Zutritt verschafft, bewaffnen sich die sieben mit Schlagstöcken.

Samstag, 25.01.20
Während einer Party der „Fridays for Future“ Gruppe im Jugendzentrum Klex, kommt es zu Angriffen auf Gäste. Es werden zwei Raketen durch den Hofeingang auf eine Gruppe Menschen, die im Hof stehen, geschossen.

Sonntag, 26.01.20
Zwei unbekannte Männer versuchen am Sonntagabend das Jugendzentrum „Klex“ mittels M
olotowcocktails in Brand zu stecken. 

Dienstag, 21.04.20
Ein Student aus China wird im Vorbeifahren von zwei Jugendlichen zunächst etwas Unverständliches zugerufen. Anschließend spucken sie ihm ins Gesicht.

Donnerstag, 23.04.20
Vier Anhänger der Reichsbürgerszene wollen den Elisen-Park unter Missachtung der bestehenden Maßnahmen zum Infektionsschutz betreten. Sie greifen Mitarbeiter*innen an, als sie durch diese gebeten werden, den Markt zu verlassen.

Samstag, 16.05.20
Kundgebung zu den aktuellen Corona- Maßnahmen der AfD auf dem Fischmarkt, mit circa 30 Teilnehmenden.

Dienstag, 02.06.20
Stammtisch der AfD in Greifswald.

Donnerstag, 09.07.20
Demo unter dem Motto „Greifswald sagt Danke, Polizei gibt Sicherheit” mit circa 60 Teilnehmenden. Unter ihnen waren bekannte Akteure der Identitären. Die Demo nimmt Bezug auf die aktuellen Proteste gegen rassistische Polizeigewalt.

Sonntag, 12.07.20
In der Nacht zu Sonntag legen Unbekannte einen abgetrennten Schweinekopf vor das islamische Kulturzentrum.

Dienstag, 21.07.20
Unbekannte sprühen in der Nacht vom 21.07.2020 zum 22.07.2020 mehre Nazi- Graffitis u.a. am Ikuwo.

Mittwoch, 22.07.20
Infostand der AfD auf dem Fischmarkt. Unter anderem mit Nikolaus Kramer und Ralph Weber.

Dienstag, 28.07.20
In der Nacht zu Mittwoch legen Unbekannte erneut einen abgetrennten Schweinekopf vor den Eingang des islamischen Kulturzentrums.

Sonntag, 16.08.20
Eine Gruppe Unbekannter greifen im Bereich der Pappelallee einen jungen Mann aus Afghanistan körperlich an.
Donnerstag, 24.09.20
Stammtisch der AfD in der Kreisgeschäftstelle. Zu Gast ist die Bundestagsabgeordnete Ulrike Schielke-Ziesing.
%d Bloggern gefällt das: